PROBLEMLÖSUNGEN EFFIZIENT MODERIEREN

„Der Lösung ist egal, wie das Problem entstanden ist“

Problemlösungen sind so vielfältig wie die Personen, die dazu beitragen. Oft sind es mehrere Personen, mit höchst unterschiedlichen Erfahrungen, Kenntnissen und Persönlichkeiten. Die kluge Auswahl und Anwendung geeigneter Werkzeuge zusammen mit der geschickten Moderation des Prozesses und den Teilnehmern verhilft der Lösung komplexer Probleme erst zu der nötigen Durchschlagskraft.

ZIELSETZUNG

Als Teilnehmer an diesem Seminar verfügen Sie am Ende über ein klares Bild von sich selbst in der Rolle als Problemlösungsmoderator. Darüber hinaus haben Sie eine umfangreiche Sammlung von Werkzeugen für ihre nächsten Problemlösungsmoderationen erhalten.

ZIELGRUPPE

Führungskräfte aller Ebenen sowie Change-Manager, Projektleiter, Projektmitarbeiter, Moderatoren, Personal- und Organisationsentwickler, die ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten in der Moderation von Problemlösungsprozessen erweitern wollen und dazu Hand¬werkszeug und Unterstützung wünschen.

SEMINARINHALTE

Moderieren von Problemlösungsprozessen

  • Rollenklarheit als Moderator, Projektleiter und Führungskraft
  • Fähigkeiten eines Moderators – das innere Team des Moderators
  • Besonderheiten beim Bearbeiten von Problemen im Team
  • Zusammensetzung von Teams – worauf ist zu achten?
  • Unterschiedliche Perspektiven als wichtige Ressource nutzen

Output-orientiertes Vorgehensmodell

  • 27 Werkzeuge – 4 Phasen – 2 Schritte – 1 Ergebnis
  • Von der komplexen Aufgabenstellung zur konkreten Lösung im Team
  • Moderationsrhythmus: vom Öffnen zum Fokussieren

Die Phasen der Problemlösungsmoderation

  • Klare Problemdefinition als Ausgangspunkt
  • Problemverursachende Faktoren analysieren
  • Planung und Durchführung der Lösungsfindung
  • Umsetzung und Wirkungskontrolle
  • Welche Ergebnisse müssen am Ende jeder Phase stehen?
  • Sauberer Abschluss der einen und Start der nächsten Phase

Toolbox für die Praxis
Werkzeuge für Ihre Problemlösungsmoderationen kennen und anwenden, u.a.: Stakehol-der-Analyse, Kraftfeldanalyse, Aktionsplan, Analogietransfer, Kommunikationsplan, Se-lektionsmatrix, Mindmap, Pareto-Analyse, Flowchart, Ishikawa-Diagramm, Papiercom-puter, Paarvergleich, Brainstorming, Affinitäten-Diagramm/Clustern, Ergebnisbewertung.
Präsentation und Anwendung der Werkzeuge

  • Einüben der Vorgehensweise und der Werkzeuge
  • Welche Werkzeuge setzen Sie wann und wie am besten ein?
  • Worauf ist bei der Anwendung zu achten?

Die Arbeitsfähigkeit der Gruppe sicherstellen

  • Faktoren der Gruppendynamik
  • Spielregeln in Gruppen
  • Herausfordernde Situationen in Gruppen

SEMINARRAHMEN

Offenes Training
8 - 10 Teilnehmer
Dauer: 3 Tage
Start am ersten Tag um 9:00 Uhr
Ende am dritten Tag um 17:00 Uhr

Seminartermine, -orte und -preise

Melden Sie sich durch Klicken auf den Seminar-Code direkt an!
Seminar-Code Seminar-Titel Termin Ort Preis Frühbucher
ausgebucht PROBLEMLÖSUNGEN EFFIZIENT MODERIEREN 06.06.2018 - 09:00 bis 08.06.2018 - 17:00
Arnsberg 1.075 EUR Leider nicht
mehr verfügbar
ausgebucht PROBLEMLÖSUNGEN EFFIZIENT MODERIEREN 03.09.2018 - 09:00 bis 05.09.2018 - 17:00
Hagen 1.075 EUR Leider nicht
mehr verfügbar